Vereinsgeschichte

1989
Erste Volleyballtrainings

1990
Teilnahme an den Gay Games III in Vancouver
Gründung «Gay Sport Basel»

1991
Erweiterung durch Velofahren und Schwimmen

1994
Teilnahme an den Gay Games IV in New York

1995
Teilnahme an den Eurogames III in Frankfurt

1996
Erweiterung durch Fitness and Fun, Basketball und Badminton
Teilnahme an den Eurogames IV in Berlin

1997
Namensänderung zu «Lesbian und Gay Sport Regio Basel» (L&G)
Das Vereinsheft erscheint
Teilnahme an den Eurogames V in Paris

1998
Teilnahme an den Gay Games V in Amsterdam

1999
Erweiterung durch die Tanzgruppe

2000
Erweiterung durch die Laufgruppe und Beachvolleyball
Teilnahme an den Eurogames VI in Zürich

2002
Teilnahme an den Gay Games VI in Sydney

2004
Teilnahme an den Eurogames IX in München

2005
Teilnahme an den Eurogames X in Utrecht

2006
Teilnahme an den Outgames I in Montreal
Erweiterung durch Klettern und Yoga

2007
Teilnahme an den Eurogames XI in Antwerpen
Erweiterung durch Nordic Walking
Einführung des L&G-Stammtisch